Musik und Hörspiel Empfehlungen

Da wir immer wieder mal gefragt werden welche Kindermusik und Hörspiele unsere Tochter gerne hört hier ein paar Tipps. Vieles davon hört auch der beste Freund unserer Tochter gerne, daher gehen wir davon aus, dass sich das Meiste auch für Jungs eignet. Vom Alter her sollten die Hörspiele gut in die Altersklasse von 3-6 Jahren passen.

Musik für Kinder zwischen 3-6 Jahren

Wir empfehlen diese Musik für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren, allerdings wippt auch schon unsere 1 Jahr alte Tochter mit und sicher gibt es auch ältere Kinder, die diese Kindermusik noch gerne hören. Von den Texten braucht man hier keine Bedenken zu haben.

Donikkl

Donnikkl wurde vor allem bekannt mit seinem „Fliegerlied“ aber auch alle anderen Lieder heben sich angenehm aus der breiten Masse der Kinderlieder ab. Sie sind modern und abwechslungsreich. Von Reggae bis Rock, von HipHop bis Ballade. Kinder werden hier schön an verschiedene Musikstile herangeführt. Mehr über Donikkl sowie Termine zu seinen äußerst sehenswerten Konzerten findet man auf: http://www.donikkl.com/

Rolf Zuckowski

Ein absoluter Klassiker mit dem vermutliche viele der jetzigen Eltern jüngerer Kinder selbst groß geworden sind. Was habe ich meine Eltern als kleiner Junge mit „der Jahresuhr“ gequält, heute bin ich derjenige der im Auto die ein oder andere Wiederholung ertragen muss. Dennoch sind die Songs von Rolf Zuckowski einfach zeitlose Klassiker die den meisten Kindern auch heute noch Spaß machen dürften. Mehr zu Rolf Zuckowski findet man auf seiner Webseite: https://www.musik-fuer-dich.de/ Konzerte gibt er leider keine mehr.

Simone Sommerland

Eigentlich ja „Simone Sommerland, Karsten Glück und die Kita-Frösche“ singen vor allem bekannte (und weniger bekannte) Kinderlieder Klassiker nach. Unsere Tochter liebt die Musik, als Erwachsener würde ich mir manchmal mehr Abwechslung wünschen. Eine Künstlerseite gibt es leider nicht wirklich, aber man findet weitere Informationen auf der Seite des Labels: http://lampundleute.de/

Giraffenaffen

Zu den Giraffenaffen gibt es Kinderliederalben, Kinderbüchern und Hörspielen. Das schöne: Hier interpretieren verschiedene deutschsprachige Künstler bekannte Kinderlieder neu. Von Thomas D (von den Fantastischen Vier) über Roger Cicero bis zu Götz Alsmann sind wirklich sehr viele Künstler vertreten. Die Neuinterpretationen machen daher nicht nur Kindern sondern auch Erwachsenen sehr viel Spaß. Weitere Informationen unter: http://www.giraffenaffen.de/

Gerhard Schöne

Gerhard Schöne ist eher der Mann der leisen Töne. Dennoch oder gerade deswegen hat er ein paar wirklich tolle Kinderlieder wie beispielsweise „Der Popel“ oder „Jule wäscht sich nie“. Wir als Eltern hören die Songs, die teilweise sehr sozialkritisch sind, gerne mit. Mehr zu Gerhard Schöne findet man hier: http://www.gerhardschoene.de/

Volker Rosin

Genau wie auch Rolf Zuckowski gehört Volker Rosin eher zur alten Garde der Liedermacher für Kindermusik. Mir als Vater erschließt sich zwar nicht warum „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“ so gerne mit der Sybille tanzt, aber da meine Tochter die Lieder aus dem Kindergarten kennt singt sie leidenschaftlich gerne mit. Hier gibt es weitere Informationen: http://www.rosin.de/

Ludger Edelkötter

Der Name dürfte für die wenigsten ein Begriff sein, dennoch hat man sicher das ein under andere Lied von ihm bereits auf einer Mix-CD gehört. Seine Ur-Ur-Urwaldmaus geht mir seit Tagen nicht aus dem Kopf, auch, wenn sich mir der Text nicht wirklich erschließt… Mehr zu Ludger Edelkötter findet ihr auf seiner Seite: https://www.ki-mu.net/

Detlev Jöcker

Wenn man sich Videos von Detlev Jöcker auf Youtube anschaut kann einem schon mal der Begriff Fremdschämen in den Sinn kommen. Dennoch liebt unsere Tochter seine Lieder und springt beim Flummilied wie verrückt durchs Haus. Mehr zu Detlev Jöcker gibt es auf der Seite seines Labels Europa: https://www.europa-kinderwelt.de/produkte/kindermusik/joecker/

Maite Kelly

Maite Kelly, zweitjüngstes Kind der damals sehr erfolgreichen Kelly Family hat auch ein wirklich hörenswertes Album mit Kinderliedern produziert, auch wenn sie sonst eher auf Schlager setzt. Mehr zu Maite Kelly findet ihr auf: http://www.maitekelly.de/

Hörspiele für Kinder zwischen 3-6 Jahren

Anbei ein paar Hörspiele von der unsere Tochter derzeit nicht genug bekommen kann. Vor allem in den Reihen „Meine Freundin Conni“ und „Mein Freund Max“ gibt es viele lehrreiche Geschichten die eben lehrreich, aber nicht belehrend sind und dadurch gerne von den Kindern angenommen werden.

Diese Hörspiele richten sich wohl vorranging an Mädchen:

Darüber hinaus gibt es natürlich noch die Klassiker: